Wie und wann spiele ich in einem Orchester?

Allgemeine Informationen

Wer kann in den Orchestern der KUG spielen?

 

Die Lehrveranstaltung "Orchester" ist im Studienplan (Curriculum) der Studienrichtung "Instrumentalstudium" für alle Orchesterinstrumente verankert. Im Bachelorstudium (Studiendauer acht Semester) sind 24 ECTS Credits beinhaltet, im Masterstudium (Studiendauer vier Semester) 8 ECTS Credits.

Eine Web-Anmeldung zu den Orchesterlehrveranstaltungen erfolgt ausschließlich in KUGonline innerhalb der verkürzten Anmeldefrist und ist Voraussetzung zur Vergabe und Erlangung einer Beurteilung.

Bei Lehrveranstaltungen von KUG-Orchester und Opernproduktionen ist die Web-Anmeldung für Pflichtfach (PF) und freies Wahlfach (FWF) geöffnet.

Eine Anmeldung/Teilnahme für Orchester freies Wahlfach ist jederzeit möglich, diese Anmeldung/Teilnahme gilt jedoch nicht für Orchester Pflichtfach.

Können Studierende weder im KUG- noch Opernorchester eingeteilt werden, bieten wir Ersatzlehrveranstaltungen in folgender Reihenfolge an, um Ihnen entsprechende Orchestererfahrung zu ermöglichen: Sinfonisches Universitätsblasorchester, Ensemble für Musik nach 1950/Aufführungspraktikum, Capella Calliope (nur Violoncello) und Brass Band. Die Pflichtfach-Lehrveranstaltung für die Ensembles Sinfonisches Blasorchester, Ensemble für Musik nach 1950 (Aufführungspraktikum), Capella Calliope (nur Violoncello) und Brass Band ist zur Anmeldung gesperrt. Zu diesen Ensembles werden Sie nach Rücksprache mit dem Büro für Orchestermanagement zugeteilt.

Eine Teilnahme in den Ensembles Sinfonisches Blasorchester (in Oberschützen Pannonisches Blasorchester), Ensemble für Musik nach 1950 (Aufführungspraktikum), Capella Calliope (nur Violoncelli) und Brass Band ist in ersten vier Semestern des Bachelorstudiums mit max. 12 ECTS Credits insgesamt bzw. vier ECTS Credits pro Semester möglich.

Studierende des Masterstudiums kommen nach Möglichkeit vorwiegend im KUG- bzw. Opernorchester zum Einsatz. Die Teilnahme im Opernorchester ist primär den Studierenden des Bachelorstudiums ab dem 5. Semester bzw. des Masterstudiums vorbehalten. In Ausnahmefällen kann das Büro für Orchestermanagement Studierende früher einteilen, wenn die künstlerische Qualität sichergestellt ist.

Für wichtige Positionen in den Orchestern können die Leiter/innen der Lehrveranstaltungen entweder Probespiele veranstalten oder Restriktionen, ab welchem Semester jemand spielen darf, erlassen.

 

Gibt es eine Unterstützung für solche Probespiele?

 

Informationen für Probespieltrainings erhalten Sie im Career Service Center der KUG.

Ansprechperson: Lydia Batiza (DW 1203)

 

Welche Möglichkeiten gibt es für Studierende in Oberschützen?

 

Für Studierende aus Oberschützen sind die Ensembles Opernorchester und KUG-Orchester im Sinne einer erweiterten Orchesterpraxis für den Erwerb zusätzlicher ECTS Credits bei Bedarf geöffnet.

Bezüglich der Orchester in Oberschützen erhalten Sie weitere Informationen auf der Homepage des Instituts.

Ansprechperson: Petra Unger (DW 3120)

Orchestersubstituten

Gibt es andere Möglichkeiten im Orchester mitzuwirken?

 

Für Studierende von Orchesterinstrumenten in der Studienrichtung Instrumentalstudium besteht die Möglichkeit, bei Projekten als Orchestersubstituten mitzuwirken. Dafür ist keine KUGonline-Anmeldung erforderlich. Bei Interesse bitte im Büro für Orchestermanagement melden.
Es gelten die inhaltlichen Voraussetzungen sowie die Anwesenheitsregelung wie in KUGonline abgebildet. Die Verrechnung für Studierende, welche gegen Bezahlung spielen, erfolgt entsprechend dem Prozess der Testurvergabe