Wie kann ich ein Semester oder ein Studienjahr im Ausland studieren?

Informationen zu Internationalität und Mobilität erhalten Sie auf der Webseite der Abteilung für Internationale Beziehungen.

 

Innerhalb Europas

Auslandsaufenthalte für ein Semester oder ein Studienjahr an einer Vielzahl an Partneruniversitäten in Europa sind im Rahmen des ERASMUS-Programms möglich.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Voraussetzungen, Fristen und Ansuchen für einen ERASMUS-Auslandsaufenthalt.

Hier finden Sie die relevanten Formulare dazu.

Und hier finden Sie die Liste der aktuellen Partneruniversitäten der KUG.

 

Auslandsaufenthalte an Universitäten in Ost-/Südosteuropa sind auch über das CEEPUS-Programm möglich. Hier finden Sie alle Informationen für einen CEEPUS-Auslandsaufenthalt.

 

Bei Fragen zu Auslandsaufenthalten oder Partneruniversitäten wenden Sie sich bitte an die Abteilung für Internationale Beziehungen.

 

Außerhalb Europas

Die KUG hat Partneruniversitäten in den USA und in Australien sowie einigen weiteren außereuropäischen Staaten, an denen im Rahmen einer institutionalisierten Partnerschaft ein Auslandsstudiensemester absolviert werden kann.

Hier finden Sie Informationen zu einem Aufenthalt in den USA bzw. in Australien

 

Bei Fragen zu Auslandsaufenthalten oder Partneruniversitäten wenden Sie sich bitte an die Abteilung für Internationale Beziehungen.

 

Studienbeitrag

Muss ich während meines Auslandssemesters/Auslandsstudienjahres in Österreich den Studienbeitrag bezahlen?

 

Das Universitätsgesetz idgF definiert, dass eine Teilnahme an einem internationalen Mobilitätsprogramm ein Erlasstatbestand für den Erlass des Studienbeitrags ist (§ 92 Abs. 1 Z1 des Universitätsgesetzes idgF). Studierende, die beispielsweise am ERASMUS- oder am CEEPUS-Programm teilnehmen, werden somit auf entsprechenden Antrag für die Semester des Auslandsaufenthalts vom Studienbeitrag befreit.

Informationen dazu finden Sie auch bei den jeweiligen Programmen (siehe oben).

 

Kurzfristige Mobilität (Meisterkurse, Wettbewerbe ...)

Die KUG unterstützt auch kurzfristige (d.h. eine nicht mindestens ein Semester dauernde) Mobilität ihrer Studierenden.

Studierende können eine finanzielle Unterstützung (Reisekostenzuschuss) für die Teilnahme an Wettbewerben im In- und Ausland sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch für die Teilnahme an Meisterkursen, für kurzfristige wissenschaftliche Arbeiten bzw. künstlerische Projekte im Ausland erhalten. 

 

Ansuchen um eine finanzielle Unterstützung müssen spätestens 3 Wochen vor Antritt der Reise gestellt werden. Die Abwicklung erfolgt in allen Fällen über die Abteilung für Internationale Beziehungen (Ansprechperson: Frau Michaela Ritter). 

Weitere Informationen finden Sie hier.